PDFX-ready Zertifizierter Creator

Die Welt der Farben – hier auf Schwarz und Weiss.

Hier eine Auswahl an Fachliteratur, welche wir Ihnen zur Vertiefung des Farbthemas empfehlen. Wir wünschen viel Spass beim Lesen.

Farbe – Licht, Sehen, Empfinden

Moritz Zwimpfer: Farbe – Licht, Sehen, Empfinden
Moritz Zwimpfer: Farbe – Licht, Sehen, Empfinden

Moritz Zwimpfer

Diese elementare Farblehre in Bildern, begleitet von kurzen, leicht verständlichen Texten, bietet eine grosse Fülle von Informationen, die dank übersichtlicher Gliederung sofort auffindbar sind. Die Themen führen von der Physik des Lichtes über die vielfältigsten Probleme der Farben und Farbmischungen zur Anatomie und Optik des Auges. Auch die Wirkung und die Bedeutung der Farben, von den biologischen Funktionen bis hin zur Farbe als Symbol und als bildnerisches Mittel, werden kompetent dargestellt.

Untertitel:    Eine elementare Farbenlehre in Bildern
Erschienen:    1985
ISBN:    3-258-03504-0
Weitere Infos:    CHF 80.– | gebunden | 168 Seiten | 183 SW- und 535 Farbabbildungen

 

Farbkorrektur in Photoshop und Scan-Programmen

Hennig Wargalla: Farbkorrektur in Photoshop und Scan-Programmen
Hennig Wargalla: Farbkorrektur in Photoshop und Scan-Programmen

Hennig Wargalla

Keine Filter, keine Effekte – Bildbearbeitung pur ist das Thema dieses Buches. Die aktuelle 3. Auflage berücksichtigt Photoshop 7. Es gibt genügend Literatur zu den lustigen und filterintensiven Seiten der Bildbearbeitung. Was aber fehlt, sind konkrete Handlungsanweisungen, woran man einen schönen Hautton erkennt, wie man einen Farbstich entfernt und welche Wege zur perfekten Scharfzeichnung führen. Genau diesen Fragen gehe ich in dem Buch nach. Zuerst werden grundlegende Themen wie Auflösung, Datentiefe und Farbmanagement angesprochen. Dann werden die Konzepte und Regeln für den Umgang mit Strich-, Graustufen-, RGB-, Lab- und CMYK-Bildern gesucht. Im dritten Kapitel geht es um Duplex und Sonderfarben. Damit man das Ganze auch in der Praxis einsetzen kann, schliessen Referenzbilder und Tonwerttafeln das Buch ab. Durchbrochen wird der Haupttext immer wieder durch so genannte Sidesteps, in denen auf einer Doppelseite Tipps aus der Praxis vorgestellt werden.

Erschienen bei:    MITP-Verlag, 3. Auflage, 2003
ISBN:    3-8266-0970-0
Weitere Infos:    CHF 88.90 | gebunden | 398 Seiten | viele farbige Abbildungen

Digitales Colormanagement

Jan-Peter Homann: Digitales Colormanagement
Jan-Peter Homann: Digitales Colormanagement

Jan-Peter Homann

In diesem Band stellt der Autor den Aufbau aller wichtigen Standards für das Colormanagement in der Druckproduktion dar. Ausgehend von den Stärken und Schwächen der Standards entwickelt der Autor praxisorientierte Strategien für die effiziente Produktion von der Übergabe digitaler Fotos über die Druckvorstufe bis zum Druck.
Das Buch wendet sich an folgende Zielgruppen:
Produktioner, die Fotografen, Agenturen, Reprofirmen und Druckereien koordinieren.
Fotostudios, die auf Augenhöhe mit Reprofirmen und Druckereien kommunizieren. Agenturen, die eine Inhouse-Reproabteilung managen. Reprofirmen, die Arbeitsabläufe automatisieren.
Druckereien, die auf Basis der ISO 12647-2 effektiv produzieren. TOC:Einleitung.- Farbtheorie realer Farben.- Grundlagen des Colormanagements.- Die ISO 12647 für Separation, Proof und Druck.- ICC-Stärken nutzen und ICC-Probleme vermeiden.- PDF/X-1a und DeviceLink-Colorserver.- Eckpunkte einer Colormanagement-Strategie.

Reihe: X.media.press / publishing
Erschienen bei: Springer
ISBN: 978-3-540-20969-0
Weitere Infos: CHF 95.– | Gebunden | 200 Seiten | zahlreiche Farbabbildungen | 3. Auflage